Radio 90elf verliert Radiorechte für Bundesliga

Hallo allerseits,

heute hat die Deutsche Fußballliga (DFL) die Hörfunk-Übertragungs-Rechte für die erste und zweite Bundesliga für die 4 Spielzeiten beginnend mit der Saison 2013/14 neu vergeben. Den Zuschlag erhielt dabei der Fernsehsender Sport1, was bedeutet, dass Radio 90elf das Nachsehen hat.

90elf ist mit einer Reichweite von einigen Hunderttausend Hörern jeden Samstag wohl das erfolgreichste Webradio in Deutschland. Ohne die Bundesliga-Rechte erscheint die Zukunft des Senders in Frage gestellt. Dies ist nicht zuletzt auch für das Digitalradio in Deutschland eine schlechte Nachricht, denn 90elf setzte auch auf DAB bzw. DAB+. Es entfällt damit vermutlich ein attraktiver Programmanbieter, der Interessenten zum Kauf eines Digitalradio-Empfängers hätte bewegen können.

http://www.tagesspiegel.de/medien/fussball-im-radio-90elf-verliert-bundesliga-rechte-an-sport1/7954400.html
http://www.radiowoche.de/meldungen/1/12753/bundesliga-rechtvergabe–droht-90elf-das-aus-/

Info via Net-Radio

IFA Berlin Hobbytreffen 2011

Liebe Hobbyfreunde,

auch in diesem Jahr findet zur IFA in Berlin wieder ein Hobbytreffen statt, zu dem alle Radio- und Funkfreunde sowie alle DXer herzlich eingeladen sind.

Das Treffen findet am Samstag, 3. September 2011, ab 18.30 Uhr MESZ im Schachcafé En Passant, Schönhauser Allee 58/Ecke Gneisstraße, in 10437 Berlin statt.

Das Lokal ist vom Messegelände aus mit der S-Bahn (Ringbahn ab Westkreuz oder Messe-Nord/ICC Richtung Westhafen – Ostkreuz bis zur Haltestelle
Schönhauser Allee) zu erreichen.

In diesem Jahr ist die IFA für uns Radiofreunde nach einigen Jahren der “Flaute” wieder recht interessant. Am 1. August wurde das terrestrische Digitalradio neu gestartet – dieses mal mit Empfängern zu Preisen ab 50 Euro und einem – wie ich finde – attraktiven Programmangebot.

Auf der Messe werden die neuen Empfänger zu sehen sein und es besteht sicher auch Gelegenheit, das eine oder andere Gerät kurz zu testen.

Weitere denkbare Themen:

– Das Sterben der Auslandsdienste insbesondere auf der Kurzwelle ging auch in diesem Jahr weiter

– Radio im Internet

– Rundfunkempfang mit dem Smartphone und Tablet

und vieles mehr.

Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Hobbyfreunde zum Treffen kommen.

Dirk Kopplin
(das ist der OM, der auch die monatlichen DX-Treffen im Schachcafé En
Passant organisiert)

und Markus Weidner

Info via A-DX