ADDX Hörertreffen Ham Radio 2011

Vielen Hörern von KBS World Radio wird bekannt sein, dass sich der
Vereinsvorstand des Deutsch-Koreanischen Freundeskreises Mainz e.V. nach 15 Jahren erfolgreich durchgeführter KBS World Hörertreffen nicht mehr in der Lage sieht, diese beliebte Veranstaltung weiter durchzuführen. Im Rahmen des
Kurzwellenhörer-Treffes der ADDX auf der Hamradio 2011 besteht nun die Möglichkeit dass sich KBS Hörer einmal diesbezüglich treffen und
austauschen. Es geht speziell im Jubiläumsjahr der Deutschen Redaktion von KBS World darum, dem Sender weiterhin durch aktiven Austausch zu unterstützen und so kundzutun, dass auch nach dem Rückzug des Mainzer Korea-Vereins weiterhin Interesse an Hörertreffen besteht. Das ADDX Treffen der Kurzwellenhörer findet statt am Freitag, den 25.06.2011 um 14 Uhr im Raum Schweiz im Konferenz-Zentrum West.
Aktuelle Infos zu den ADDX Hörertreffen hier:
http://www.reiseland-korea.de/dkfm/dkfm_KBS12.html

Info via RHCI

Amateurfunk-Sonderstation OE11M

DokuFunk und die ARS des ORF betreiben gemeinsam
von Freitag, 29. April, 00:00UTC bis Sonntag, 1. Mai, 24:00UTC
die Sonderstation OE11M (M wie Marcono – Zur Erinnerung an Marconis Geburtstag)
Dies ist der einzige OE11-Präfix in Österreich.
Am Samstag, 30. April, (International Marconi Day) zählt eine Verbindung für das IMD-Diplom
Am Sonntag, 1. Mai, (AOEC) zählt eine Verbindung für den Österreich-Contest.
Standort ist die stillgelegte MW-Sendestelle Wien-Bisamberg.
Empfangsberichte für Funkamateure/SWL mit Rufzeichen: via OE1WHC
Direktanschrift für QSL: OE11M, Dokumentationsarchiv Funk, A-1230 Wien, An den Steinfeldern 4A
Direkt-QSL NUR bei Beilage eines voradressierten Rück-Briefumschlags und Portoersatz (1 neuer IRC oder 2 US$ – da die Postgebühren ab 1.Mai erhöht werden, genügt 1$ leider nicht mehr. KEINE deutschen Briefmarken, da Österreich nicht zur Bundesrepublik Deutschland gehört. KEINE Münzen – Postsendungen mit Metall werden vom Security-Scanner vernichtet. Ein kleiner €-Schein ist natürlich OK, Rest gilt dann als Spende fürs Archiv.)

Wo OE11M aktuell zu finden ist, liest man am besten in einem DX-Cluster ab, z.B.www.dxsummit.fi – dort mitlesen oder bei “Search” das Rufzeichen eingeben.

Wir freuen uns auf Kontakte.
73 Wolf OE1WHC

Info via A-DX

FMK Treffen 2011 30. April 2011

FMK-Treffen 2011 : Nun ist der Termin für “unseren” grossen Tag fix: Am Samstag, den 30. April 2011, ab 11:00 Uhr veranstaltet FMK sein diesjähriges Treffen (Treffpunkt Sendeanlage Ismaning) mit folgendem Inhalt :

Beginn um 11:00 Uhr : Führung durch das Gelände der Senderanlage Ismaning. Hier sind neben Sender auch der Servicecenter des BR-Regionet und Richtfunktechnik zu besichtigen. Voraussichtlich erhalten wir obendrauf noch eine spezielle Vorführung historischer Rundfunkgeräte, die wirklich interessante Raritäten beinhaltet. – Anschliessend Fahrt zur ABY (max 30 Min).
ca. 14:00 Uhr : Führung durch die Studios und Technik der Antenne Bayern + Rockantenne durch Herrn Kerscher (Leiter Technik).
Anschliessendes Abendessen, gemütliches Beisammensein, Informationsaustausch und Zeit zum Fachsimpeln.
ALLE FMK Leser und Freunde des Brenner-Erinnerungsradios sind herzlich eingeladen. Die beiden Führungen sind kostenlos ! Um planen zu können, bitte ich um Eure Anmeldung per Mail an : fmkompakt@web.de – Ihr erhaltet dann alle weiteren Infos zur Anfahrt/Treffpunkt. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit vor Ort sucht…….Noch sind Plätze verfügbar ! Mein Dank geht an Herrn Kerscher für den Ausweichtermin und Andreas Knedlik für seinen “Einsatz”, dass für uns ausnahmsweise an einem Samstag die Tore zum Sender Ismaning geöffnet werden !

Info via fmkompakt.de

Programmtipp – Erinnerungen an Radio Ropa Info

Sonntag, 13.03.11, 19:00- ca. 20:15h: Radio Ropa Info mit Manfred Böhm und seinen DX-Sendungen gehörte zum absoluten Ohrenschmaus für uns Radiofreaks und DXer. FM Kompakt erinnert an den DX Report, an den ersten Beitrag von Markus Weidner im Studio bei Manfred (am 01.11.92), Manfred Böhm zur Einstellung des DX Reports (11.09.94), Hinweis zu Radio Ropa auf UKW in Rheinland Pfalz, der letzte DX-Report vom 25.09.1994, die Geschehnisse rund um RR Info (15.11.96), Peter Faust berichtet über die Rundfunkszene in Südtirol vom Herbst 1996-inkl. diverser Mitschnitte- (Wh. Mi. 16.03. ab 22:00h) – und das alles zu hören auf dem Radio-Brenner-Erinnerungsradio : http://www.laut.fm/kompakt

Info via Net-Radio

Wumpus-Gollum-Forum – Aktion analog Radio

Wumpus-Gollum-Forum – Aktion analog Radio
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum

Wumpus-Gollum-Forum. Das Fachforum für Sammler alter Radios
und sonstiger alter Unterhaltungselektronik. Online seit 1999 !

Über 3100 Themen ! Über 850 Nutzer !

Die Lizenzen für die deutschen FM-Rundfunksender auf laufen 2015 aus. Es kann wohl nur im Ausnahmefall für ein Jahr verlängert werden! Grundlage hierzu ist § 63 Abs. 5 TKG (Telekommunikationsgesetz) (Abschaltung des UKWFM-Rundfunks 2015, ausnahmsweise eine Verlängerung bis 2016 zu, unabhängig
davon, ob es DAB oder DAB+ oder DAB++ geben wird).
Gleichzeitig ist aus heutiger aktueller Sicht auch die Zukunft des
digitalen terrestrischen Rundfunks (DAB / DRM) keinenfalls sicher (StandJanuar 2011).
Im ungünstigstem Fall kann es passieren (wenn Kostengründe auch das Aus für den AM-Rundfunk auf LW, KW, KW bedeuten, vielleicht schon vor 2015) – daß sozusagen aus Versehen – 2016 KEIN terrestrischer Rundfunk mehr existiert !
In diesem Unterforum kann über Für und Wider diskutiert werden und ob man versuchen soll, sich gegen den drohenden Verlust des klassischen Rundfunks zu wehren.
In einem weiteren Unterforum ist Platz für geplante oder laufende Aktionen.

Info via RHCI

Radio unterm Hakenkreuz 1933 – 1945

Feature
Die Geschichte des Rundfunks in Deutschland
Radio unterm Hakenkreuz 1933 – 1945 (1. Teil)
Von Hans Sarkowicz
Im Zuge der mit aller Macht betriebenen Gleichschaltung kam dem Radio schon früh eine nicht zu unterschätzende Rolle zu. Der Rundfunk in Deutschland hatte einen wesentlichen Anteil an der Eroberung auch der letzten Rückzugsräume des Privaten. Für die Nationalsozialisten stand schon am Ende der Weimarer Republik fest, dass sie dem Rundfunk ihre besondere Aufmerksamkeit widmen würden. Unter der Regierung Franz von Papens gingen die Sendeanstalten ab Sommer 1932 vollständig in Staatsbesitz über. Von der Regierung bestimmte Programmbeiräte überwachten die einzelnen Sendungen. Wer mit den neuen Regelungen nicht einverstanden war, musste gehen. Gleichzeitig wurde die Zentralisierung weiter vorangetrieben. Damit war der Boden für die nationalsozialistische Umstrukturierung des deutschen Rundfunks bereitet.
Den zweiten Teil dieser bislang umfassendsten Dokumentation zur Geschichte des Rundfunks in der Nazizeit sendet das Nordwestradio am 24.10.2010
Produktion: HR 2004

http://www.radiobremen.de/nordwestradio/programm/?datum=2010-10-17

Info via A-DX

Diplomkontest des RTI Hoererklubs Ottenau

Liebe Mitglieder und Freunde des RTI Hoererklubs Ottenau, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Hobbyfreunde,
gerne sende ich Euch eine Information ueber den jetzigen Diplomkontest des RTI Hoererklubs Ottenau mit Radio Taiwan International und Radio Bulgarien zu, der heute um 1700 UTC mit der ersten von 7 Direktsendungen auf 9955 KHz eroeffnet wird.

Der RTI Hoererklub Ottenau fuehrt aus Anlass des 24. Jahrestages der deutschsprachigen Sendungen aus Taiwan im Zeitraum vom 1. bis 19. Oktober eine neue Diplomaktion in Zusammenarbeit mit Radio Taiwan International und Radio Bulgarien durch.
Einzusenden sind bis zu 2 Empfangsberichte ueber die
Briefkastensendungen von RTI am 1. und 8. Oktober um 1900 oder 2100 UTC auf den Frequenzen 6185 oder 3965 KHz,
ausserdem bis zu 2 Empfangsberichte ueber die Direktsendung an den Sendetagen 1,2,3,8,9,10 oder 11. Oktober um 1700 UTC auf 9955 KHz, sowie 1 bis 2 Empfangsberichte ueber die Hoererkontaktsendungen von Radio Bulgarien, hier empfehlen wir die Sendungen Postecke, DX, Gruss- und Wunschkonzert oder Briefkasten.
Einzusenden sind die Empfangsberichte per email an die Redaktionen in Taipeh und Sofia zu Erhalt der dortigen QSL-Karte, sowie zusaetzlich an den RTI Hoererklubsekretaer Christoph Preutenborbeck zumkostenlosen Erhalt des von Hoererklubmitglied Rudi Koehler entwofenen Diploms in der E-mailfassung.
Fuer Hoerer ohne Emailgelegenheit bietet unser Hoererklubsekretaer auch an, bei Beilage von Rueckporto, innerhalb Deutschlands 2 Euro und innerhalb Europa 3 Euro, in gueltigen Briefmarken, das Diplom
auszudrucken und auf dem Postwege an die Teilnehmer zu senden. Die Berichte an Christoph moegen bitte in dunkler, kraeftiger Schrift
abgefasst werden, damit sie nach dem einscannen bei den beiden
Redaktionen auch noch lesbar sind, sonst koennen von dort keine
QSL-Karten und eventuelle Sonderbeilagen verschickt werden.
Es werden wie beim letzten Kontest nur die auf dem Postwege
eintreffenden Berichte weitergeleitet, E-mails bitte direkt an Radio
Bulgarien bzw RTI einsenden, Kopie an Christoph bitte nicht vergessen.
Die Postadresse von unserem Klubsekretar lautet:
OM Christoph Preutenborbeck, Straßerhof 20, D- 51519 Odenthal, Deutschland,
die emailadresse preuti(at)@aol.com.
Viel Erfolg wuenscht allen Teilnehmern Bernd Seiser.

Info via A-DX

Radio Hami, Räyskälä, Finnland

http://www.mediumwave.info/news.html

FINLAND

Radio Hami, Räyskälä, Finland will be broadcasting on 15th – 18th July 2010 on 104.9 FM,1584 AM and 6120 SW.
More information can be found at: http://radiohami.fi/in-english.shtml

Radio Hami is temporary radio station, that operates yearly from The Finnish Amateur Radio League summer camp. Usually transmissions can be heard locally on FM and more internationally on 49 and 187 meter bands. The station has the address: Radio Hami / SRAL, PL 44, 00441 Helsinki, Finland.

73s Hannu Romppainen, Finland via mwcircle yg (29/6-2010) via A-DX

Star Radio 4025 Khz

STAR radio is broadcasting on 104 FM & 4.025 MHz (mega-hertz) Short Wave in the 75-meter Band. For now test transmission on the Short Wave runs from 5 to 9 in the morning and 6-9 in the evening.
Call us on 077577142, 077018797 or 06857000.
FM frequency 104 in Monrovia and affiliated community radio stations throughout Liberia.

(Source : http://www.starradio.org.lr/)

0500-0900 UTC on 4025 kHz
1800-2100 UTC on 4025 kHz

Info via dxld

adxb-DL Fußball-WM 2010 Kontest

Die Assoziation junger DXer e.V. (adxb-DL) richtet aus Anlass der
Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 einen Kontest aus. Jeder Kurzwellenhörer ist eingeladen, daran teilzunehmen.
Eine Mitgliedschaft in einem Kurzwellenhörerverein ist nicht erforderlich.

Zu hören ist jeweils eine Rundfunkstation aus den 32 an der WM teilnehmenden Ländern. Dabei sind alle Frequenzbereiche von Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle zugelassen. Piraten-, Untergrund- und Utility-Sender werden nicht gewertet. Ebenso ausgeschlossen sind Sendungen via Internet-Streaming.
Programmdetails sollen für einen Empfang von mindestens 10 Minuten
niedergeschrieben werden.

Der Senderstandort muss sich innerhalb des Staatsgebietes des zu wertenden Landes befinden. Der Empfang von Relaisausstrahlungen ist erlaubt, zählt aber für das Land, wo sich die Sendeanlage befindet. Das bedeutet also, dass zum Beispiel KBS World aus Skelton, England, nicht für Süd-Korea, sondern für England zählt.

Sollte der Empfang eines oder mehrerer Länder nicht gelingen, können Sie ersatzweise zwei Joker einsetzen:
1. AGDX-Sendung via HCJB am 27.Juni 2010
2. Empfang der Sonderstation zur Fußball-WM ZS1ØWCS während des Kontestzeitraumes

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit seiner Plazierung und Gesamtpunkte.
Der Bestplazierte gewinnt das Buch “Sender & Frequenzen 2011” zum
Erscheinungsdatum Ende 2010, der Zweitplazierte erhält das “Vademecum für Kurzwellenhörer” als Reprint auf CD (herausgegeben von der ADDX). Für den Drittplazierten gibt es ein adxb-DL T-Shirt der Größe XL.

Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro (in gültigen, ungestempelten Briefmarken der Deutschen Post) oder 3 gültige IRC.

Die Kontestunterlagen, dort finden Sie auch weitere Informationen, können Sie entweder über die Webseite www.adxb-dl.de im Microsoft Word oder PDF-Format downloaden. Oder Sie fordern die Unterlagen per Brief und 0,55 Euro Rückporto in Briefmarken an bei

adxb-DL, c/o Thomas Schubaur, Neufnachstr. 30, 86850 Fischach

Bitte die Kontestunterlagen samt Teilnehmergebühr und Bestätigung Ihrer Empfänge per Unterschrift bis spätestens 31. Juli 2010 (Datum des Poststempels) an die adxb-DL schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

vy 73 Thomas Schubaur

Info via A-DX

FMK Lesertreffen

Das FMK-Lesertreffen UND Radio Brenner-Fan-Treffen 2010 findet am Samstag, den 17. April ab 14 Uhr im Cafe Weinberger , in Augsburg-Stadtbergen statt !
Adresse: Bismarckstr. 55, 86391 Stadtbergen.
Alle Radiofreunde sind herzlich eingeladen. Im Haus gibt es sogar Übernachtungsmöglichkeit mit Frühstück für nur 29,–Euro pro Einzelzimmer. Radiopionier und Radio Aktiv/München-Betreiber Peter Pelunka hat sich ebenfalls angemeldet. Exklusiv wird er seine Weltneuheit, den SAT-Spacer präsentieren. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack. Ausserdem gibt es eine Vorstellung des Handy-SATSpacers. Weitere Infos zum Treffen (Anfahrt, etc.) erhaltet Ihr gerne auf Anfrage: fmkompakt(at)web.de

Info via fmkomapkt.de

KILI Radio Doku

06.März 2010
ARTE 2140Uhr
Einst waren wir Krieger
Heimat der Spiritualität und der Hoffnung: Der sender Kili-radio(90.1FM) ist begegnungsstätte für ganz unterschiedliche indianische Kämpfer der gegenwart, die ihre Botschaften statt mit Rauchzeichen mit Radiowellen in die welt senden.. Die LakotaIndianer leben in SüdDakota in einem der ärmsten Reservate der USA

http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=1115345,day=1,week=10,year=2010.html

Info via A-DX

Radio Stations in the United Kingdom – New 2010 – 22nd edition

Radio Stations in the United Kingdom – New 2010 – 22nd edition
is now available from the club.

BDXC’s guide to all UK and Irish MW and FM radio stations.

click http://www.bdxc.org.uk/
click Radio Stations in the United Kingdom.

This 72-page booklet follows the successful format of previous editions with its comprehensive frequency-by-frequency guide to domestic mediumwave and FM stations in the UK. It covers all BBC, commercial and community radio stations as well as the low power AM and FM stations operating with long-term restricted service licences.

Features include:
* All stations listed by frequency as well as station name
* Frequencies cross-referenced to show parallel channels
* Transmitter sites, powers and transmitter polarisation
* full postal addresses, web address and phone numbers
* Comprehensive listing of long-term Low Power AM and FM stations
at colleges, hospitals, schools, sports venues, prisons
and army garrisons.
* Full details of the many new Community Radio stations
* Separate section covers RTE and independent stations in Ireland

“Radio Stations in the UK” aims to be the most accurate and comprehensive guide to British domestic AM and FM radio for the DXer and UK radio enthusiast. Since the last edition there have been many changes and dozens of new stations have come on the air.

Anyone planning a holiday or business trip in the UK, or visiting the
country would find the guide invaluable in helping to identify the numerous radio stations now on the air. Why not order a second copy to keep in your car?

Getting a Copy
“Radio Stations in the UK” is available from:

British DX Club
10 Hemdean Hill
Caversham
Reading RG4 7SB
United Kingdom

PRICE per copy including postage:

* UK: £4.00
* Europe: £5.00 / 7 Euros (paypal/cash only) /
8 International Reply Coupons
* Rest of World: £6.00 (sterling)/ 9 International Reply Coupons /
US$10 (paypal/cash only)

SPECIAL OFFER for 2 copies: UK £7.00, Europe 10 Euros (paypal/cash)

All prices include postage. To avoid sending coins through the post you may send a combination of currencies, eg 5 Euro plus 2 IRCs or 2 dollars.

Recommended methods of payment:
* UK Cheque / UK postal order payable to “British DX Club”
* Paypal payments to:
(please add 5% to cover Paypal fees)
* International Reply Coupons
* Cash in $US, Euros or other major currencies
(but no foreign coins or foreign cheques please)
(Communication, BrDXC-UK Feb 6)

Info via A-DX

Ostwelle

Beid er Station Ostwelle laufen nur Lieder aus der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik laufen:

http://www.laut.fm/ostwelle
http://www.ostwelle.de

Livestream (mp3, 128 kb/s):
http://stream.laut.fm/ostwelle

In der Programmbeschreibung heißt es:

Die Ostwelle bringt Ihnen Leckerbissen aus vier Jahrzehnten DDR nach Hause. Schlager- und Volksmusikstars der ehemaligen DDR, die schönsten Balladen, historische Pionier- und FDJ-Lieder und alles, was damals in den DDR-Hitparaden gespielt wurde.

Website:
www.ostwelle.de

Info via Net-Radio

SWLCS-Spezial 24. Januar 2010

24. Januar 2010 1900 bis 2000 MEZ:

http://stream.laut.fm/kompakt.m3u

Auf vielfachen Wunsch wird das SWLCS-Spezial wiederholt, mit folgendem Inhalt : Besuch im Studio von Radio Förderband Mitte der 80iger, 2. Geburtstag von Radio Ropa Info mit dem DX-Programm von Manfred Böhm, Vorstellung des Radio Südafrika RSA DX-Programms in deutscher Sprache, Peter Hell im Studio der SR-Saarlandwelle stellt das DXen vor.

Info via fmkompakt.de

adxb-DL Fußball-WM 2010 Kontest

Die Assoziation junger DXer e.V. (adxb-DL) richtet aus Anlass der
Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 einen Kontest aus. Jeder Kurzwellenhörer ist eingeladen, daran teilzunehmen. Eine Mitgliedschaft in einem Kurzwellenhörerverein ist nicht erforderlich.

Zu hören ist jeweils eine Rundfunkstation aus den 32 an der WM teilnehmenden Ländern. Dabei sind alle Frequenzbereiche von Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle zugelassen. Piraten-, Untergrund- und Utility-Sender werden nicht gewertet. Ebenso ausgeschlossen sind Sendungen via Internet-Streaming. Programmdetails sollen für einen Empfang von mindestens 10 Minuten niedergeschrieben werden.

Der Senderstandort muss sich innerhalb des Staatsgebietes des zu wertenden Landes befinden. Der Empfang von Relaisausstrahlungen ist erlaubt, zählt aber für das Land, wo sich die Sendeanlage befindet. Das bedeutet also, dass zum Beispiel KBS World aus Skelton, England, nicht für Süd-Korea, sondern für England zählt.

Sollte der Empfang eines oder mehrerer Länder nicht gelingen, können Sie ersatzweise zwei Joker einsetzen:
1. AGDX-Sendung via HCJB am 27.Juni 2010
2. Empfang der Sonderstation zur Fußball-WM ZS1ØWCS während des
Kontestzeitraumes

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit seiner Plazierung und Gesamtpunkte. Der Bestplazierte gewinnt das Buch “Sender & Frequenzen 2011” zum Erscheinungsdatum Ende 2010, der Zweitplazierte erhält das “Vademecum für Kurzwellenhörer” als Reprint auf CD (herausgegeben von der ADDX). Für den Drittplazierten gibt es ein adxb-DL T-Shirt der Größe XL.

Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro (in gültigen, ungestempelten Briefmarken der Deutschen Post) oder 3 gültige IRC.

Die Kontestunterlagen, dort finden Sie auch weitere Informationen, können Sie entweder über die Webseite www.adxb-dl.de im Microsoft Word oder PDF-Format downloaden. Oder Sie fordern die Unterlagen per Brief und 0,55 Euro Rückporto in Briefmarken an bei

adxb-DL, c/o Thomas Schubaur, Neufnachstr. 30, 86850 Fischach

Bitte die Kontestunterlagen samt Teilnehmergebühr und Bestätigung Ihrer Empfänge per Unterschrift bis spätestens 31. Juli 2010 (Datum des
Poststempels) an die adxb-DL schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Info via A-DX