DX-Camp Langenselbold

Einladung

Der Rhein-Main-Radio-Club läd ein zum DX – Camp 2.- 8.10.06 in Langenselbold.
Ausführliche Einladung auf der Homepage www.rmrc.de
Anmeldung erforderlich.

Di. 3. 10. wird Dirk Oberjasper eine Einführung in das speziell für FM, UHF und VHF- DXing interessante Programm “Radio mobile” geben und zeigen, wie man es nutzen kann und was man alles für phantastische Sachen damit machen kann.

Am Freitag Abend 6.10. bis Samstag wird uns Stefan Brockmann von Winradio den Software defined Receiver Winradio WR-G313e mit DRM vorstellen und an den verschiedenen Antennen testen lassen. Er wird uns Gelegenheit geben, ihn mit Fragen zu löchern.

Ebenfalls auf dem DX-Camp wird der neue QSL-Karten Kalender 2007 präsentiert, dessen Auflage bereits fast komplett ausverkauft ist.
RMRC-Mitglieder erhalten den QSL-Kalenders 2007 für 10 Euro. (statt 14,80 Euro Verkaufspreis).

Eingeladen sind alle DXer. Freibier steht bereit. Gute Laune muß selbst mitgebracht werden.

Harald Gabler
RMRC Vorstand

Quelle: A-DX-Liste

Ramadan

Ramadan
The muslim holy month of Ramadan will start around Sep 24 in 2006. The exact time is decided by local priests depending on the phases of the moon. (Deutsche Presse Agentur, Sep 03)

Source: DX-window of DSWCI via A-DX-list

Programmes of muslim countrys are on extended schedule. A good chance to hear stations that you do not hear usually.

Radio Kuwait

Auf 15110 Khz kommt Radio Kuwait um 0750 Utc mit O=3/4 an. Sendesprache ist Arabisch und obwohl das Zielgebiet Südasien ist, ist das Programm mit lockeren Talk gang gut zu empfangen.

Sendepläne A06

Die Sendepläne für die Sendeperiode A06 auf Kurzwelle sind nun im web erhältlich.
Der A06-Plan der offiziellen Organisation HFCC erhält man unter HFCC.
Der ausgezeichnete Plan von Eike Bierwirth ist unter Eike Bierwirth erhältlich.
Zusammen mit den Hörfahrplänen der ADDX unter ADDX-Hörfahrpläne ergibt dies ein recht vollständiges Bild, was sich noch auf den kurzen Wellen tummelt.

Radio Waddenzee

Die holländische Station Radio Waddenzee ist um 1000 Utc auf 1602 Khz mit O=3 zu empfangen. Das Programm besteht aus Pop-Musik und vielen Jingles und Ansagen.

Nordamerika im 19m Band

USA-Stationen sind um 1700 Utc schon brauchbar im 19m Band zu hören. Auf 15250 Khz spielt WWRB mit O=2 unter Interferenzen durch 15255 Khz und WHRI ist auf 15285 Khz mit O=3 zu empfangen. Auf WHRI läuft immer noch das Hurrikan-Notprogramm von United Radio Broadcasters.

Voice of Africa im 16m Band

Die lybische Station Voice of Africa ist über das Relais in Frankreich im 16m Band um 1630 Utc zu empfangen. Das Programm ist in Französisch und kommt auf 17870 Khz mit O=3/4 an, auf 17695 Khz ist der Empfang etwas schwächer.

Radio Warna auf 7235 Khz

Heute sind gute Asien-Bedingungen im 41m Band. Radio Warna aus Singapur konnte ich zum Sendeschluß um 1601 Utc auf 7235 Khz mit O=3 aufnehmen. Um die gleiche Zeit waren auch die Relays in Thailand und Sri Lanka von VOA, BBC und Deutsche Welle brauchbar hörbar.
Tentativ FEBC Manila kommt auf 7375 Khz mit einem Programm in Chinesisch um 1630 Utc mit O=3 an. Bei den Chinesisch-Programmen auf Kurzwelle weiß man ja nie so genau, ob sie von Sendern in China mit Musik-Jammer, China Radio International oder den Inlandsprogrammen überlagert werden.

Radio Cancao Nova auf 9675 Khz

Radio Cancao Nova kommt heute abend um 2305 Utc stark auf der 9675 Khz an. Es wird ein religiöses Programm in Portugiesisch gesendet und der Empfang ist auf freier Frequenz O=3/4.
Die anderen Brasilianer im 31m Band sind heute nur schwach bis gar nicht aufzunehmen, aber vielleicht werden die Signale ja noch stärker.

Ramadan 2005

Der Ramadan dauert dies Jahr vom 5. Oktober bis zum 3. November. In diesem Zeitraum ist in den islamisch geprägten Ländern mit einer Ausweitung der Sendezeiten zu rechnen. So sind im Tropenband manchmal interessante Lokalstationen aufzunehmen, die sonst, weil der Signalweg nicht im Dunkeln liegt, nicht zu hören sind.

41m Band um 1700 Utc

Interessante Signale im 41m Band:
CVC International kommt via dem Relay in Australien auf der 7180 Khz um 1650 Utc mit O=3 in Indonesisch brauchbar an. Sendeschluß ist um 1700 Utc. Mehr zur Missionsstation auf der Website von Dr. Hansjörg Biener.
Radio Tajikistan hörte ich in Arabisch um 1705 Utc auf 7245 Khz mit O=3. Laut Sendeplan gibt es Programme in Englisch von 1645 Utc bis 1700 Utc auf gleicher Frequenz.

Indien im 31m Band

Heute konnte ich All India Radio mit schöner indischer Musik um 1630 Utc auf 9835 Khz mit O=3 empfangen. Der Auslandsdienst kam auf 9950 Khz um 1610 Utc in Swahili etwas schwächer durch.
Bei den derzeitgen Turbulenzen auf der Sonne lohnt es sich über die höheren Bänder zu drehen, da die sonst stark einfallenden Sender deutlich schwächer sind und somit nicht so viele Störungen verursachen. Wenn es nicht gerade zu einem Mögel-Dellinger Effekt kommt, ist so manche Überraschung die nächsten Tage sicherlich noch zu hören.

China im 60m Band

Um 2315 Utc waren im 60m Tropenband Stationen aus China mit O=2/3 hörbar. China National Radio 1 am stärksten auf 4800 Khz, schwächer kamen die Programme von PBS Xizang auf 4820 Khz und 4905 Khz an.
Der Kirgisische Rundfunk empfing ich um 2330 Utc stark auf der 4010 Khz mit O=3/4. Es gab schöne Musik zu hören gefolgt von Nachrichten.

Südamerika im 31m Band

Heute abend zwischen 2330 Utc und 0010 Utc waren einige brasilianische Lokalstationen auf 31m gut zu hören. Als Südamerika-Indikator eignet sich Radio Paraguay auf 9737 Khz, die mit ihren 100 KW-Sender oft stark ankommen.
Gehört wurden im obigen Zeitraum:
9505 Radio Record
9530 Radio Transmundial
9565 Radio Tupi
9615 Radio Cultura
9630 Radio Aparecida