1. Mittelwellenfreunde Wintercontest

Gerade gefunden: http://mittelwellenfreunde.npage.de/wintercontest_97405021.html

1. Mittelwellenfreunde Wintercontest

1. Zeitraum:
In der Zeit vom 07.01. bis 23.01.2011 richten die Mittelwellenfreunde den 1. Wintercontest aus.

2. Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von einer Klubmitgliedschaft.
Teilnehmen können Newcomer, ebenso wie MW-Spezialisten. Jede Station ist mindestens zehn Minuten zu hören. Die Programmdetails müssen so abgefasst sein, dass zweifelsfrei auf die gehörte Station geschlossen werden kann (keine allgemeinen Floskeln wie Musik, News, o. ä.).

3. Empfangsgebiet:

Schwerpunkt des Contestes ist der Transatlantikempfang. Daher wird folgendes Empfangsgebiet (bzw. Station eines Landes) verbindlich festgelegt:

Deutschland (nur NDR Info !), Großbritannien (BBC, BBC Regional- und Lokalstationen, sonstige Regional- und Lokalstationen); Irland, Island, Faroer, Grönland, USA, Kanada.

Das Empfangsgebiet entspricht im damit im Wesentlichen dem Bereich der nördlichen Transatlantikroute (Blaues Band – Wettbewerb der Reedereien – ).

4. Wertung
Gewertet wird jeder BC-Log auf der LW und MW. Logs ohne eindeutige Identifikation werden mit 1/3 der für die Station erreichten Punktzahl bewertet.

Gewertet wird nach CIRAF-Zonen. Grundlage ist die Zusammenstellung „EDXC RADIO COUNTRIES“..

Die Wertung erfolgt nach folgendem Schema: die CIRAF-Zone des Empfangsortes = 10 Punkte, die Logs aus den CIRAF-Zonen, die unmittelbar an die eigene Zone grenzen 20 Punkte, alle anderen Zonen 30 Punkte.

Beispiel:
Empfangsort ist Lünen (CIRAF-Zone 28 / Deutschland) = 10 Punkte;
die unmittelbar angrenzenden Zonen sind: 18, 27, 29, 37, 38, 39 = 20 Punkte;
alle anderen Zonen = 30 Punkte.

5. Zusendung der Logs
Die Logs sind gesammelt nach Contestende bis spätestens 30. Januar 2011an die Email-Adresse mittelwellenfreunde(at)web.de zu senden. Die Logs können als Email oder als Word- Exceldatei im gängigen Format geschickt werden.

Reine Emailmeldungen müssen folgendes Format haben:

Frequenz-Datum-Zeit-ITU-Station-SIO-Programmdetails

Beispiel:

1395-22/12-2200-G-Big L-333-Music (Michael Jackson “Thriller”, ID „Big L”, Music (Santana “Maria”)

Außerdem ist neben dem Realnamen der Empfangsort, der verwendete Empfänger mit Antenne sowie die CIRAF-Zone des Empfangsortes anzugeben. Diese Daten werden in einer Gesamtaufstellung der Logs verwandt.

6. Auszeichnung
Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Contest zeitnah eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und der Platzierung.

Viel Spaß beim Reinhören!

73, Friedhelm Wittlieb, Contestmanager

Info via A-DX

Hörertreffen Friedrichshafen

Hörertreffen am Rande der HAM RADIO in Friedrichshafen am 26.06.2010

Die auf der HAM RADIO anwesenden Hörer von KBS, Seoul und Radio HCJB, Quito, treffen sich am Abend des „Messe-Samstags“ (26.06.2010) ab 20.00 Uhr Ortszeit im
Hotel Koenigsaecker
Zeppelinstrasse 299
88048 Friedrichshafen-Fischbach
gleich bei der Bushaltestelle „Hotel Mayer“ in
Friedrichshafen-Fischbach
und zwar schräg gegenüber vom Hotel Mayer,
ca. 200 m Richtung „stadtauswärts“
Wir treffen uns dort auf der Gartenterrasse (bei Regen im Frühstücksraum). Ab 19.00 Uhr Ortszeit können bereits anwesende Hörer gemeinsam das DX-Programm von Radio HCJB hören. Um 22.00 Uhr Ortszeit soll dann gemeinsam die Hörerpost Sendung von KBS gehört werden. Als Empfänger sind vorhanden: SONY ICF 2001 D (plus kleiner Wurfantenne) und als Reserve-Empfänger: SONY ICF 7600 D.
Die Gartenterrasse wird bewirtschaftet, so dass niemand verhungern oder verdursten muss. Das kleine Hotel Koenigsaecker ist bequem mit PKW oder Bus (Busse ab Friedrichshafen Innenstadt) zu erreichen, Parkmöglichkeiten sind um das Hotel herum ausreichend vorhanden.

Dieter K. Reibold
DE0DKR
KBS Monitor
DX-Editor Radio HCJB

Info via RHCI

5. wellenforum Christmas Contest

1. Zeitraum:
In der Zeit vom 21.12.2009 (00.00 UTC) bis 03.01.2010 (23.59 UTC) richtet das wellenforum den 5. wellenforum Christmas Contest aus.

2. Stationen
Im Contestzeitraum sind die BC-Stationen zu hören, die auf der Lang- oder Mittelwelle senden.

3. Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von einer Klubmitgliedschaft.
Teilnehmen können Newcomer, ebenso wie MW-Spezialisten. Jede Station ist mindestens zehn Minuten zu hören. Die Programmdetails müssen so abgefasst sein, dass zweifelsfrei auf die gehörte Station geschlossen werden kann (keine allgemeinen Floskeln wie Musik, News, o. ä.).

4. Wertung
Gewertet wird jeder BC-Log auf der LW und MW. Logs ohne eindeutige Identifikation werden mit 1/3 der für die Station erreichten Punktzahl bewertet.
Gewertet wird nach CIRAF-Zonen. Grundlage ist die Zusammenstellung „EDXC RADIO COUNTRIES“ , die als pdf zur Verfügung gestellt wird.
Die Wertung erfolgt nach folgendem Schema: die CIRAF-Zone des Empfangsortes = 10 Punkte, die Logs aus den CIRAF-Zonen, die unmittelbar an die eigene Zone grenzen 20 Punkte, alle anderen Zonen 30 Punkte.
Beispiel:
Empfangsort ist Lünen (CIRAF-Zone 28 / Deutschland) = 10 Punkte;
die unmittelbar angrenzenden Zonen sind: 18, 27, 29, 37, 38, 39 = 20 Punke;
alle anderen Zonen = 30 Punkte.

5. Zusendung der Logs
Die Logs sind gesammelt nach Contestende bis spätestens 10. Januar 2010 an die Email-Adresse contest(at)wellenforum.de zu senden.

Die Email muss folgendes Format haben:

Frequenz-Datum-Zeit-ITU-Station-SIO-Programmdetails

Beispiel:

1395-22/12-2200-G-Big L-333-Music (Michael Jackson “Thriller”, ID „Big L”, Music (Santana “Maria”)

Außerdem ist neben dem Realnamen der Empfangsort, der verwendete Empfänger mit Antenne sowie die CIRAF-Zone des Empfangsortes anzugeben. Diese Daten werden in einer Gesamtaufstellung der Logs verwandt.

6. Auszeichnung
Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Contest zeitnah eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und der Platzierung.

Viel Spaß beim Reinhören !
73, Friedhelm Wittlieb, Contestmanager
contest(at)wellenforum.de

Die erwähnte EDXC Liste findet sich hier:
http://www.edxc.org/lists/200707edxc_landlist.pdf

Info via A-DX

RMRC St Helena Party

Der Rhein-Main-Radio-Club lädt ein zur

St. Helena-Party*

am Sa. 14.11.09 ab 15.00 Uhr (wegen Antennenaufbau)

im Gutshof Thomashütte zischen Eppertshausen und Messel südlich von
Frankfurt www.thomashuette-eppertshausen.de

Gutes preiswertes Essen und Trinken, WLAN, Webcam und Chat von der Party. Begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.

Wir werden an diesem Abend zwei Langdrahtantennen aufbauen sowie den Antenenverteiler und gemeinsam essen und trinken und die St.-Helena Sendung hören.

Eingeladen sind alle RMRC-Mitglieder und alle DXer aus dem
Rhein-Main-Gebiet.
Wer von weiter anreisen will wegen Übernachtung unbedingt anmelden.
Mitzubringen sollte man Empfänger, Kopfhörer und gute Laune.

Harald Gabler
RMRC Vorstand

Info via A-DX

SoDiRa

Bernd Reiser hat eine neue Version seines Software Radios ins Netz gestellt.

Besonders die DRM-Empfangsstabilität ist in dieser Version spürbar verbessert worden.

Modulationsarten: AM Hüllkurve, AM synchron, AM stereo, LSB, USB, FM, FM UKW mono, FM UKW stereo, DRM.
Dekodierung von AMSS, DCF77, RDS.

Das Programm läuft nur unter Windows.

Alle Details und die unterstützten Empfänger:


http://www.dsp4swls.de/sodira/sodira.html

Info via A-DX

Radio St Helena Party

Der RHein-Main-Radio-Club veranstaltet am Sa. 14.11.09 ab 18.00
eine *St. Helena-Party*
im Gutshof Thomashütte zischen Eppertshausen und Messel südlich von Frankfurt www.thomashuette-eppertshausen.de

Gutes preiswertes Essen und Trinken, WLAN, Webcam und Chat von der Party. Begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.

Wir werden an diesem Abend zwei Langdrahtantennen aufbauen sowie den Antenenverteiler und gemeinsam essen und trinken und die St.-Helena Sendung hören.

Eingeladen sind alle RMRC-Mitglieder und alle DXer aus dem Rhein-Main-Gebiet. Wer von weiter anreisen will wegen Übernachtung unbedingt anmelden. Mitzubringen sollte man Empfänger, Kopfhörer und gute Laune.

Harald Gabler RMRC Vorstand

Info via A-DX

40. DX-Camp Langenselbold

Unser 40. DX Camp findet vom Mo. 17. bis So. 23.3.08 im Naturfreundehaus in Langenselbold bei Hanau statt.
DXer und Radiofreunde sind herzlich eingeladen.

Die Höhepunkte:

Die ersten Tage sind wie immer vorwiegend zum Hören.
Erstmalig haben wir jetzt auch **DSL-Anschluß **für jedermann über einen WLAN-Zugang.
Und wir haben eine *neue Discone*, eine Antenne, die auch höhere Bereiche als die KW abdeckt.

Die Sensation überhaupt:
Der weithin bekannte und allseits beliebte DX-Moderator des früheren RÖI *Prof Wolf Harranth* wird am Freitag unser Gast sein. Er wird am Nachmittag einen Vortrag über das “Ende des Kurzwellenrundfunks” halten, wir werden das Thema diskutieren und es wird auch Zeit sein sich mit ihm zu unterhalten.

Am Sa. 22.3. werden wir **2 Stunden live vom DX Camp** auf KW 9290 kHz senden von 17.00 bis 19.00. Die Sendung wird nicht nur in Europa, sondern auch bis Japan und in den USA gehört.

Am Sa. Abend wird Thomas Möller uns ausführlich den neuen* *SDR Empfänger “Perseus”* *vorstellen, demonstrieren und erklären.

Und natürlich werden wir auch das 40. DX-Camp ordentlich mit einem Freibier begießen.
Nähere Information und Anmeldung auf unserer HP www.rmrc.de

beste 73
Harald Gabler RMRC Vorstand auf A-DX

RMRC Oster DX-Camp Langenselbold

Kurze Erinnerung an das RMRC Oster DX-Camp in Langenselbold 2.4.-8.4.07 im Naturfreundehaus, also ab Montag, wie immer eine ganze Woche lang mit sensationellen Highlights .

Mo-Do ist Grasnarben DX angesagt mit verschiedenen Antennen, Antennenverteiler

Fr. Vorführung und Test des SDR-Receivers Elad FDM 77 vom Elad-Chef persönlich, ein Empfänger mit einigen Vorzügen gegenüber anderen vergleichbaren Empfängern incl. DRM
Sa. Nachmittag 14.00 Vortrag und Diskussion über DRM mit Herrn P. Senger, Chef des intern. DRM-Konsortiums über den Stand der Dinge bei DRM, anschließend Diskussion mit P. Senger und V. Jolkver
Sa. Abend Horst-Schmidt-Abend mit Bildern und Geschichten, Versteigerung seines DX Nachlasses u.a. KWZ 30
Warmes und kaltes Buffet,

Weitere Infos auf unserer Homepage www.rmrc.de

Eingeladen sind alle DXer und Radiofreunde.
Der RMRC freut sich besonders Herrn P. Senger (DRM), Frau V. Jolkver (DM) und Herrn F. Milan (Elad) begrüßen zu dürfen.

Info via Harald Gabler RMRC Vorstand auf A-DX

Wellenforum

Ein interessantes und gut besuchtes DX-Forum ist das Wellenforum. Hier gibt es Logs von allen Bändern, Antworten auf Empfängerfragen, Aktionen von Radiostationen und vieles mehr. Hervorzuheben ist der freundliche Umgangston und das Forum hat sich mittlerweile fest etabliert. Vom Moderatorenteam wird auch die DX-Sendung von Radio Ukraine International produziert.