RTR Radio Europa an diesem Wochenende samstags und sonntags auf Kurzwelle

RTR Radio Europa an diesem Wochenende samstags und sonntags auf Kurzwelle – Passend zum Sommerwetter mobiler Empfang draußen – Fotos erwünscht

Es tut sich mal wieder etwas auf der guten alten Kurzwelle. RTR Radio Europa wird am anstehenden Wochende (20 u. 21. Juli 2013) zu weiteren Testzwecken sein Programm auch auf Kurzwelle ausstrahlen – und zwar hier:

Frequenz: 12.035 MHZ im 25 Meter Band.
Sendezeiten:
Samstag, 20.07.2013 16.00 – 22.00 h MESZ = 14.00 – 20.00 h UTC with 25.000 Watts
Sonntag, 21.07.2013 13.00 – 16.00 h MESZ = 11.00 – 14.00 h UTC with 50.000 Watts

Der Sender bittet alle das Programm möglichst durchgängig zu hören, da insbesondere Verbesserungen bzw. Verschlechterungen im Laufe des Sendetages für die Beurteilung eine besondere Rolle spielen werden !!!

Am Samstag werden die Liveprogramme von RTR 2 – Die Powerstation ausgestrahlt. Hier begrüßen Euch Christian, Stephan Konrad und der neue Kollege Jens Messdorff mit Ihren Musikshows. Letzterer präsentiert – das dürfte für die Kurzwellenhörer auch altersbedingt besonders passen – Oldies forever !

Am Sonntag gibt es einen stundenweisen Wechsel zwischen RTR 1 – Das Melodienradio und RTR 2 – Die Powerstation, wo Rainer und Christian für Euch moderieren.

Besonders empfehlenswert ist Christians Frequenzfieber ab 14 Uhr. Er stellt eine junge Nachwuchskünstlerin SAFIYA mit Ihrer ersten Singleveröffentlichung vor. Bitte schreibt in Eure Reaktionen zum Empfang auch, wie Euch die neue Single gefällt. Das ist sehr wichtig!

Natürlich solltet Ihr das Programm auch parallel im Internet verfolgen. Hier empfängt man RTR 1 mit dem
Link http://streamplus14.leonex.de:31292/listen.pls
und RTR 2 mit dem
Link http://rtr2-diepowerstation.dyndns.org:8002/listen.pls

RTR Radio Europa wünscht einen guten Empfang und viel Spass dabei die Programme der RTR Radio Europa bei dem schönen Sommerwetter auch draußen hören zu können.

Gerne dürft Ihr mit Euren Mails auch ein Foto mitschicken, wie und wo Ihr uns an diesem Wochenende gerade hört. Die lustigsten oder amüsantesten setzen wir – Eure Erlaubnis durch die Übermittlung generell vorausgesetzt – alsbald auf die Website www.rtr2.eu

Bitte beachten, dass die Mails mit Reaktionen bitte – für die Programme von RTR 2 – Die Powerstation und eventuelle Fotos der Hörer unbedingt an folgen Mailadresse zu schicken sind:

mail@rtr2.eu

Insbesondere Reaktionen – sicher positiv – auf die Künstlerin Safiya bitte ungedingt auch an

mail@rtr2.eu

Fotos auf gar keinen Fall an die Mailadressen von RTR 1 – dies ist nur eine Aktion von RTR 2 !!!

Aber auch die KOLLEGEN freuen sich während der Sendungen am Sonntag über Reaktionen – also besonders auch Stephan Konrad und Jens Messdorff mit seiner Oldiesendung…. an die Adresse
radiotraumland@skynet.be
oder
rtr-radio@skynet.be

Ich persoenlich wuerde mich ueber einige Rueckmeldungen am Sonntag zwischen 13 und 14 UTC auf der RTR1 Grussbox 0345 483416228 sehr freuen.

Vielen Dank von Rainer und Christian sowie Bernd.

AM- und UKW-Empfang in Seoul aus Nordkorea

Durch das ukwtv.de-Forum bin ich soeben auf einen interessanten Artikel gestoßen. Die Webseite nknews.org beschäftigt sich heute mit dem Empfang von nordkoreanischen Sendern in Südkorea, durch südkoreanisches Jamming ist das gar nicht so einfach. Die Artikel sind mit interessanten Hörbeispielen ergänzt worden:

Teil 1: AM-Empfang
http://www.nknews.org/2013/07/seouls-north-korean-jamming-am-and-shortwave/

Teil 2: UKW-Empfang
http://www.nknews.org/2013/07/seouls-north-korean-jamming-catching-fm-stations/

Einen interessanten UKW-Bandscan aus Seoul mit sehr vielen Audio-Dateien gibt es unter http://www.beaglebass.com/dx/dx_bandscan_songtan.htm. Äußerst interessant – und schön zu hören, dass AFN in Südkorea genauso klingt wie bei uns. 🙂

Info via A-DX