QSL-Kalender 2010

Seit 5 Jahren gibt der RMRC zusammen mit der ADDX den QSL-Kalender heraus, einen farbigen Hochglanz Wandkalender (A4 quer, engl., ) als Non-Profit Aktion zur Unterstützung der DX-Clubs. Der Kalender enthält viele seltene und dekorative QSL-Karten von Radiosendern aus aller Welt, z.T. von Sendern, die schon lange nicht mehr existieren. Titelbild ist zu sehen auf der RMRC-Homepage www.rmrc.de

Der QSL-Kalender 2010 ist zur Auslieferung bereit. Wer einen zugesandt haben möchte, bitte melden. Die Auflage ist begrenzt. Der Kalender kostet 15 Euro incl. Porto in Europa.
Bestellen bei RMRC (www.rmrc.de), bei der ADDX oder bei mir.

beste 73
Harald Gabler RMRC Vorstand Rhein-MAin-Radio-Club, Frankfurt

Info via A-DX

Die Stimme Russlands startet Sendungen für Handys

Die Stimme Russlands startet Sendungen für Handys

Moskau, den 15. Oktober. Die Rundfunkanstalt Stimme Russlands startet Sendungen für Mobiltelefone. Ab heute sind die Rundfunkprogramme, die von der Stimme Russlands ausgestrahlt werden, den Handybesitzern zugänglich.

“Das Projekt “Stimme Russlands mobil” macht unsere Programme an jedem Ort der Welt zugänglich, wo es Mobilfunk von guter Qualität gibt,” sagt der Präsident des Senders, Andrej Bystrizki. “Dieses Projekt zeigt, dass der russische Auslandsfunk ein moderner und professioneller Dienstleister ist, fähig, seinen Hörern Inhalte in allen weltweit gefragten Formen anzubieten, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung der drahtlosen Technologie”, betonte er.

Das Projekt “Stimme Russlands mobil” ist in erster Linie für die Bewohner der Länder mit einem hohen Entwicklungsstand der Datenübertragung ausgelegt, die sich über Ereignisse in Russland und in der ganzen Welt schnell informieren möchten.

Zur Zeit sind die Programme im Rahmen des Projekts “Stimme Russlands mobil” in 17 Sprachen zugänglich, und zwar für diejenigen, die ein Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Mobile haben. Um die Sendungen der Stimme Russlands zu hören, haben die Handybesitzer bei sich ein Programm zu installieren, das auf der Internetseite der Rundfunkanstalt erhältlich ist. Die Software wird den Handybesitzern unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
Anfang 2010 will die Stimme Russlands die Auswahl an Betriebssystemen und Mobilgeräten ausbauen, mit denen die Programme des Senders per Mobilfunk zu empfangen sind, und die Zahl der Sendesprachen für den mobilen Rundfunk auf 39 aufstocken.
Die Russische Staatliche Rundfunkanstalt Stimme Russlands wurde 1929 gegründet. Täglich strahlt die Stimme Russlands gut 500 Programme in 39 Sprachen für 53 Länder und Territorien weltweit aus, indem sie Sendeanlagen für verschiedene Wellenbereiche einschließlich des Digitalfunks einsetzt.
Die Stimme Russlands im Internet: www.ruvr.ru

Info via Net-Radio

Tag der offenen Tür im Sender München-Ismaning

1. Tag der offenen Tür im Sender München-Ismaning.

Einfahrt gegenüber Zengermoos, aus der B388 Erdinger Str, über
Brennermühlstr. und Senderstr.

Im Jahr 1999 gab es noch die ehemaligen Reichspost/VOA Sender zu sehen, die 35 kW Collins, die 75 kW Reichspostschätzchen gebaut in Prag bei Radioslavia AG[später Tesla] und bei Thomson Vorläufer CSF? in Paris. Und die VOA MW Sendeanlage 1196 kHz aus 1949 stand auch noch.

Tag der offenen Tür im Sender Ismaning
Samstag 19.09.2009 ab 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Beschreibung: Tag der offenen Tür im Sender Ismaning

Ausstellung: “Hier spricht die Freiheitsaktion Bayern – Ismaning im
Widerstand” (Hauptgebäude)

Führungen durch den Sender

Lesung mit Felix Heidenberger – aus seinem Buch “Mau Yee – Münchner
Freiheit” um 12 und 15 Uhr in der Kantine

Filmvorführung “Der vergessene Rebell” aus dem Jahr 2003 um 11, 13 und 14 Uhr in der Kantine

Wo?: Senderanlage
Strasse: Senderstraße
PLZ/Ort: 85737 Ismaning
Landkreis: München

Info via A-DX via Radioforum