Programmtipp: Radio – Menschen & Geschichten am 24.04.2016

Ladies and Gentlemen,
freaks and monsters,

schon wieder ein Monat rum; auch am kommenden Sonntag heißt es wieder “Radio – Menschen & Geschichten”.

Die inhaltliche Klammer der Sendung macht Weißrussland. Wir schauen uns vor Ort bei Radio Belarus um und sprechen in den Radiogeschichten mit einem der Gründungsmitarbeiter der deutschen Redaktion. Er hat Radio zu 3 Epochen gemacht: Während der Perestroika unter Gorbatschow, nach dem Zerfall der Sowjetunion im neuen unabhängigen Staat und seit 1994 unter Lukaschenko.

Außerdem holen wir die Glaskugel raus und oraklen mit Experten mal ein bisschen über die Zukunft des Radios.

“Mr. A-DX”, Christoph Ratzer, erklärt wie Remote-DXing das Hobby Radiohören verändert hat, wie das technisch geht und was alles empfangstechnisch möglich ist.

Und in “Vox Populi” schauen wir wie immer in die Hörerpost und widmen uns dem Feedback zur letzten Sendung und was während der Sendung reinkam.

Die Sendezeiten sind wie immer:

von 10-11 Uhr MESZ (08-09 UTC) auf 6045 kHz (Nauen) und 7310 kHz (Kall)
von 12-13 Uhr MESZ (10-11 UTC) auf 6005 kHz
und von 19-20 Uhr MESZ (17-18 UTC) auf 3985 kHz.

Die Morgensendung ist live und wird am Ende der Sendung die aktuellen Kommentare seitens der Hörerschaft einbeziehen.

www.radiomenschenundgeschichten.de hält dann Post-Broadcastial den Podcast bereit.

Und wer uns unterstützen mag: https://www.betterplace.org/p27301

Guten Empfang!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *