50 Jahre ADDX

Hallo in die Runde,
wie vielen Hobbyfreunden bestimmt bekannt ist, wird die ADDX e.V. im Jahr
2017 ihr 50. Gründungsjubiläum feiern. Das ist für uns von Vorstand und
Redaktion “Radio-Kurier mit weltweit hören” Grund genug, auch akustisch
einen Rückblick auf die Anfangstage und die Vereinsentwicklung zu
präsentieren und über unsere Perspektiven zu berichten.
Mit der Unterstützung von Christian Milling werden wir unsere Sendestunde
am Gründungstag, dem 14. Januar, von 19:00-20:00 Uhr UTC auf 6145 kHz vom
Shortwaveservice ausstrahlen lassen. Die historischen Beiträge wurden
professionell von unserem langjährigen Programmproduzenten Hans Werner
Lange zusammengestellt. Sie werden durch aktuelle Interviews und Musik
ergänzt.
Wir bieten unseren Hörern für die Sendung eine QSL-Karte an, sowohl
elektronisch als auch auf dem traditionellen Postweg.
Informationen bietet als Partner auch der Shortwaveservice in seinem
aktuellen Sendeplan unter:
http://www.shortwaveservice.com/index.php/de/sendeplan
Zu den weiteren Aktionen im Jubiläumsjahr zählt u.a. ein Tag der Offenen
Tür in den Vereins- und Redaktionsräumen in Mönchengladbach, ebenfalls am
Gründungstag, also am Samstag, 14.01.2017, von 12-16 Uhr Ortszeit.
Man kann also anschließend in Ruhe unser Programm zuhause oder unterwegs
hören.
Eine feierliche Mitgliederversammlung wird es im Rahmen der HAM
RADIO-Funkmesse am 15.07.2017 in Friedrichshafen am Bodensee geben. Dort
erwarten die Teilnehmer in einem Vortragssaal neben historischen
Rückblicken von uns Fachvorträge von Wolf Harranth (DokuFunk und RÖI) und
von Christoph Ratzer!
Während der HAM RADIO-Messetage bietet die ADDX auch Treffen mit
Hobbyfreunden am ADDX-Messestand und ein weiteres Rahmenprogramm. Weitere
Informationen dazu und zu anderen Aktionen geben wir euch in den nächsten
Ausgaben des “Radio Kurier mit weltweit hören”.
Bis dahin wünsche ich im Namen von Vorstand und Redaktion eine schöne
Adventszeit, geruhsame Festtage und alles Gute für das neue Jahr.
Uwe Bräutigam via Facebook

Einladung zum Hörertreffen RÖI / Freundestreffen DokuFunk / A-DX Treffen

Einladung zum Hörertreffen RÖI / Freundestreffen DokuFunk / A-DX Treffen auf der HAM RADIO in Friedrichshafen.

Samstag, 25.06.2016, 12 Uhr auf der HAM Radio Messe – Konferenz-Zentrum West, Raum Liechtenstein.

“Amateurfunk unter, auf und über der Erde” ist der Vortrag von Wolf Harranth. Danach wird Christoph Ratzer von “Analogen Fernempfang bis Remote DXing” einen kuzen Streifzug über 35 Jahre Fernempfang mit vielen Stationsmitschnitten vorstellen.

Ich würde mich sehr freuen bekannte und unbekannte A-DX Gesicher beim Terffen auf der Messe in Friedrichshafen zu sehen.

73 Christoph via A-DX

Programmtipp: Radio – Menschen & Geschichten am 24.04.2016

Ladies and Gentlemen,
freaks and monsters,

schon wieder ein Monat rum; auch am kommenden Sonntag heißt es wieder “Radio – Menschen & Geschichten”.

Die inhaltliche Klammer der Sendung macht Weißrussland. Wir schauen uns vor Ort bei Radio Belarus um und sprechen in den Radiogeschichten mit einem der Gründungsmitarbeiter der deutschen Redaktion. Er hat Radio zu 3 Epochen gemacht: Während der Perestroika unter Gorbatschow, nach dem Zerfall der Sowjetunion im neuen unabhängigen Staat und seit 1994 unter Lukaschenko.

Außerdem holen wir die Glaskugel raus und oraklen mit Experten mal ein bisschen über die Zukunft des Radios.

“Mr. A-DX”, Christoph Ratzer, erklärt wie Remote-DXing das Hobby Radiohören verändert hat, wie das technisch geht und was alles empfangstechnisch möglich ist.

Und in “Vox Populi” schauen wir wie immer in die Hörerpost und widmen uns dem Feedback zur letzten Sendung und was während der Sendung reinkam.

Die Sendezeiten sind wie immer:

von 10-11 Uhr MESZ (08-09 UTC) auf 6045 kHz (Nauen) und 7310 kHz (Kall)
von 12-13 Uhr MESZ (10-11 UTC) auf 6005 kHz
und von 19-20 Uhr MESZ (17-18 UTC) auf 3985 kHz.

Die Morgensendung ist live und wird am Ende der Sendung die aktuellen Kommentare seitens der Hörerschaft einbeziehen.

www.radiomenschenundgeschichten.de hält dann Post-Broadcastial den Podcast bereit.

Und wer uns unterstützen mag: https://www.betterplace.org/p27301

Guten Empfang!

Nils Schiffhauer: Monitoring CIS Airports

Neues von Nils Schiffhauer:

Immer noch gibt es weitgehend unbekannte DX-Kontinente. Einen weiteren hat
Nils Schiffhauer, DK8OK, für sich entdeckt: drei Monate lang hat er intensiv
nach Kurzwellen-Signalen von Flughäfen innerhalb der “Gemeinschaft
Unabhängiger Staaten” (Russland plus Nachfolgestaaten der UdSSR) gefahndet.
Viele von ihnen sind mit kurzen Radiochecks in standardisiertem Russisch
(nur wenige Worte!) zu hören. Darüber berichtet er in einem 34-seitigen PDF,
das zugleich MP3s von mehr als 50 unterschiedlichen Flughäfen enthält – von
Workuta in der Arktis bis hinunter nach Samarkand. Und von Kaliningrad bis
Novosibirsk.

Die MP3s ermöglichen nicht nur, die Empfänge nachvollzuziehen und sich an
die Aussprache zu gewöhnen, sie sollen auch ermuntern, die Zahl der Logs zu
erweitern.

Das Paper mit zudem 44 Screenshots stellt zudem noch einige weitere
Strategien zum Monitoring vor – etwa, wie man aus einer Aufnahme von 82
Sekunden Dauer 28 Stationen identifiziert und die Struktur des Netzes mit
einer kostenlosen Software darstellt oder wie man die individuellen
Eigenschaften einer Station sowie sogar des Sprechers analysiert
(“Fingerprinting“). Zum Empfang der SSB-Sendungen braucht man keinen Decoder,
aber ein Recorder hilft.

Das Multimedia PDF (10 MB) kann kostenlos auf meiner Webseite
http://ratzer.at heruntergeladen werden.

73 Christoph

Sender & Frequenzen 2015 bei Amazon vorbestellbar.

Wie alle Jahre darf ich hier auf die neue Ausgabe von Sender & Frequenzen aufmerksam machen.

Die Ausgabe 2015 ist nun bei Amazon vorbestellbar, wer den Link via http://ratzer.at zur Bestellung bei Amazon nutzt, bezahlt natürlich den regulären Preis für das Buch und Amazon unterstützt durch einen „Werbekostenbeitrag“ so ganz simpelden Betrieb der A-DX Liste.

Wie bekannt betreibe ich die Liste vollständig aus meiner Hand und freue mich natürlich über Unterstützung – die ganz einfach durch Bestellungen bei Amazon die über den Link auf meiner Seite http://ratzer.at/a-dx/a-dx-amazon gestartet werden – ganz ohne Aufwand möglich sind. Amazon schreibt mir dafür einen kleinen Betrag gut, der ausschließlich dem Listenbetrieb zu gute kommt.

Bei dieser Gelegenheit auch ein herzliches Danke den Unterstützern der Liste die sich über http://ratzer.at/a-dx/a-dx-beitrag am Listenbetrieb beteiligen. Danke!

73 Christoph

header