Sondersendung 100 Jahre Nobelpreis für Prof. Braun und Marconi

Sondersendung 100 Jahre Nobelpreis für Prof. Braun und Marconi

Termin: 9. Dezember 2009, 2300 UTC bis 10. Dezember 2009, 0100 UTC
Sendefrequenzen : DDH47 147,3 kHz und DL0PFB : ( 3565, 7025, 14052 kHz +/- qrm),
Empfangsfrequenz: DL0PFB nur Kurzwelle, wie oben angegeben
QRS3 : Jeweils stündlich +15 bis +18, und +45 bis +48, Langsamtastung 1 Dot in 3 Sekunden

http://www.mydarc.de/dl0cux/nobele.pdf

http://www.mydarc.de/dl0cux

Info via dxld

Transmitter site tours

Transmitte site tours:

http://www.j-hawkins.com/radio.html

Jim Hawkins’ 1998 video tour of the VOA (actually International Broadcasting Bureau) is now available on YouTube

Site A (now mothballed), near Greenville, North Carolina, is now available at YouTube as Part 1, Part 2, Part 3, Part 4, and Part 5.

Greenville Site B is still in operation.

Three GE 250KW, one 500KW Marconi and One 500KW Continental transmitter(s).

Part 1 of 5 http://www.youtube.com/watch?v=S7g8UCEQFE8

Part 2 of 5 http://www.youtube.com/watch?v=SxWSXH2rPlc

Part 3 of 5 http://www.youtube.com/watch?v=ffnxBJQA6rU

Part 4 of 5 http://www.youtube.com/watch?v=yYp2zw8FuKg

Part 5 of 5 http://www.youtube.com/watch?v=UjNRA9YDKrs

Info via dxld

International Radio Report

The show airs live Sundays at 10:30 am Eastern (1530 UTC) on CKUT-FM 90.3 MHz. in Montreal, and streams on their webpage at www.ckut.ca
It is also archived there. The show is now in it’s 22nd year on the air.

Info via dxld

5. wellenforum Christmas Contest

1. Zeitraum:
In der Zeit vom 21.12.2009 (00.00 UTC) bis 03.01.2010 (23.59 UTC) richtet das wellenforum den 5. wellenforum Christmas Contest aus.

2. Stationen
Im Contestzeitraum sind die BC-Stationen zu hören, die auf der Lang- oder Mittelwelle senden.

3. Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von einer Klubmitgliedschaft.
Teilnehmen können Newcomer, ebenso wie MW-Spezialisten. Jede Station ist mindestens zehn Minuten zu hören. Die Programmdetails müssen so abgefasst sein, dass zweifelsfrei auf die gehörte Station geschlossen werden kann (keine allgemeinen Floskeln wie Musik, News, o. ä.).

4. Wertung
Gewertet wird jeder BC-Log auf der LW und MW. Logs ohne eindeutige Identifikation werden mit 1/3 der für die Station erreichten Punktzahl bewertet.
Gewertet wird nach CIRAF-Zonen. Grundlage ist die Zusammenstellung „EDXC RADIO COUNTRIES“ , die als pdf zur Verfügung gestellt wird.
Die Wertung erfolgt nach folgendem Schema: die CIRAF-Zone des Empfangsortes = 10 Punkte, die Logs aus den CIRAF-Zonen, die unmittelbar an die eigene Zone grenzen 20 Punkte, alle anderen Zonen 30 Punkte.
Beispiel:
Empfangsort ist Lünen (CIRAF-Zone 28 / Deutschland) = 10 Punkte;
die unmittelbar angrenzenden Zonen sind: 18, 27, 29, 37, 38, 39 = 20 Punke;
alle anderen Zonen = 30 Punkte.

5. Zusendung der Logs
Die Logs sind gesammelt nach Contestende bis spätestens 10. Januar 2010 an die Email-Adresse contest(at)wellenforum.de zu senden.

Die Email muss folgendes Format haben:

Frequenz-Datum-Zeit-ITU-Station-SIO-Programmdetails

Beispiel:

1395-22/12-2200-G-Big L-333-Music (Michael Jackson “Thriller”, ID „Big L”, Music (Santana “Maria”)

Außerdem ist neben dem Realnamen der Empfangsort, der verwendete Empfänger mit Antenne sowie die CIRAF-Zone des Empfangsortes anzugeben. Diese Daten werden in einer Gesamtaufstellung der Logs verwandt.

6. Auszeichnung
Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Contest zeitnah eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und der Platzierung.

Viel Spaß beim Reinhören !
73, Friedhelm Wittlieb, Contestmanager
contest(at)wellenforum.de

Die erwähnte EDXC Liste findet sich hier:
http://www.edxc.org/lists/200707edxc_landlist.pdf

Info via A-DX

Extra transmission with SAQ Dec 10 2009

EXTRA GRIMETON RADIO/SAQ TRANSMISSION

There will be a transmission with the Alexanderson alternator on 17,2 kHz on December 10 2009 at 08:00 UTC and will be repeated at 16:00 UTC the same day.

The reason for the extra transmission is a centenary commemoration of the Nobel Prize given to Guglielmo Marconi and Karl Ferdinand Brown.

We do not require any QSL-reports this time and will not verify.

Regards.

SM6NM/Lars

P.S.We still intend to continue with our annual transmissions on Christmas Eve (morning), Dec 24, at 08:00 UTC with tuning up from 07:30 UTC. D.S.

(Lars KÃ¥lland) via dxld

World Radio TV Handbook 2010

World Radio TV Handbook 2010

WRTH were proud to present the 64th edition of the best selling directory of global broadcasting on LW, MW, SW and FM.

The Features section this year includes a look at some of the classic receivers of the Cold War period, a visit to the World Service of the BBC, a Samoan Radio Journey and our regular Digital Update.

The remaining pages are, as usual, full of information on:

• National and International broadcasts and broadcasters
• Clandestine and other target broadcasters
• MW and SW frequency listings
• Equipment reviews and articles
• Terrestrial TV by country
• Extensive Reference section

Price: 23.00 GBP each

Order to:
WRTH Publications Limited, PO Box 290, Oxford, OX2 7FT, United Kingdom

You may contact them by telephone or fax on +44 (0)1865 514405 or by email: sales(at)wrth.com. Their phone lines are very busy and so they recommend using email. More details on http://www.wrth.com.
(Info via dxld via Jaisakthivel, Chennai, India – http://www.dxquiz.wordpress.com)

Einladung zum RMRC Museumsbesuch

!!!! Einladung !!!!

Am 2. Advent, So. 6.12.09 besucht der Rhein-Main-Radio-Club die
Ausstellung “FERNSEHTÜRME”

im Architekturmuseum, Frankfurt (Schaumainkai 43; Museumsufer; 1.
Stock)

Wir treffen uns 15.00 Uhr vor dem Eingang des Museums.
Alle Mitglieder, Freunde und DXer im Raum Frankfurt sind
herzlich eingeladen.

Harald Gabler
RMRC Vorstand

Update:
der geplante Museumsbesuch im Architekturmuseum am 2. Advent 09
muß leider verschoben werden auf Ende Januar.
Wir werden rechtzeitig informieren.

Info via A-DX

Nostalgie RIAS und DT64

An den Weihnachtstagen gibt es im DEUTSCHLAND – RADIO
drei Nostalgiesendungen aus den Archiven über RIAS und DT64 Popmusiksendungen, frühmorgens um 0805 MEZ.

Fr 25. “Rock over RIAS”
Sa 26. “RIAS Treffpunkt”
So 27. “DT64”

Info via A-DX

XEDA, Imagen

The weekly LIVING IN MEXICO is now Sat 1300-1400 and Sun 1600-1700 UT.
IMAGEN NEWS Con Ana María Salazar: Mon-Sat 1130-1200; UT Mon, Tue 0500-0530; UT Wed-Sat 0430-0500.

Checking out the English programs from XEDA, Imagen:

Direct link to audio stream; don`t forget the final / —
http://www.imagen.com.mx/audioenvivo/

Also two months` audio available on demand:
http://www.imagen.com.mx/programa/ana_maria_salazar/15/

Info via dxld

Hamburger Lokalradio stream

Die über die Kurzwelle 5980 kHz aus Krekel ab 1.12.2009 ausgestrahlten Sendungen des Hamburger Lokalradios (täglich 10:00-12:00 Uhr, an den Weihnachtstagen mit erweitertem Sendeplan) sind über die folgende Streamadresse hörbar.

http://www.addx.de:8000/listen.pls

bzw. über die Redirect-Adresse http://www.addx.de/web999

Der Stream (MP3, 80 kbps, mono) ist auf maximal 150 Hörer ausgelegt und ist eine technische Kooperation von Radio700 und der ADDX e.V.

Info via Net-Radio