Piratensender-Aushebung ohne Überraschungseffekt…

November
Piratensender-Aushebung ohne Überraschungseffekt...

01. November 2007

piratenradio.jpg
Wenig überrascht war der Betreiber des ostfriesischen UKW-Piratensenders "Studio Renaldo", als am Abend des 27. Oktober Mitarbeiter der Bundesnetzagentur in Begleitung von Polizeibeamten vor seiner Haustür erschienen.

Presseberichten zufolge waren die BNetzA-Mitarbeiter schon am Vorabend durch Peilungen in dem friesischen Örtchen Flachsmeer aufgefallen. Der Betreiber von "Studio Renaldo" war dadurch vorgewarnt und hatte seine Sendeanlage offenbar etwas "entschärft".

Als die BNetzA-Mitarbeiter an der Tür von "Studio Renaldo" klingelten, bereiteten ihnen Sympathisanten des Senders bereits einen freundlichen Empfang. Bei der anschließenden Durchsuchung der Räume fand sich nur einen kleiner 15-Watt-Sender, der auf 95,3 MHz sendete. Der "normale" 1000-Watt-Sender von "Studio Renaldo" stand - unbrauchbar gemacht - in einer Ecke.

Der 15-Watt-Sender wurde dann auch prompt beschlagnahmt. Der 1000-Watt-Sender entging - weil betriebsunfähig - diesem Schicksal. Kenner der Szene gehen davon aus, dass "Studio Renaldo" bald wieder "on air" sein wird...

Info via Facebook

EMR Tribute Stream will close tomorrow

The EMR Tribute Stream will close tomorrow. So, if you have not caught it yet, time is very short. In-between the plays of the Tribute every 4 hours, there are some interesting radio history bits.

Currently, playing The Johnny Lewis Story RBL documentary. Over the next 48 hours we will have a repeat of The Great British Pirate Era Documentary, interviews with Roger Mathews and Tommy Rivers and lots more.

STREAM NAME : EUROPEAN MUSIC RADIO

STREAM ADDRESS : http://107.170.166.187:8400/