KMK-Raid 26. Februar 2016

+++EINSATZ+++
Gegen 15:30Uhr wurde das THW-Meppen mit 18 Helfern zur Demontage und dem Abtransport einer illegalen Funkmastalage gerufen.
Laut der Bundesnetzagentur wurde der UKW-Rundfunksender erst in den Morgenstunden für eine niederländische Piratensendegruppe errichtet.
Abzubauen galt der Sendemast samt Anhänger, der mittels des Trennschleifers geöffnet wurde. In dem Anhänger befanden sich ein Aggregat sowie ein leistungsstarker Sender
Im Einsatz befanden sich folgende Fahrzeuge:
- MTW
- GKW 1
- LKW-Ladekran
- PKW-OV

Info via Facebook dort sind auch Fotos