Britain Radio International

Bei den heutigen long-skip Bedingungen kam Britain Radio International ganz brauchbar auf der 6244 Khz an. Gegen 0815 Utc mit O=2/3, die Frequenz war manchmal etwas gestört. Es gab viele Berichte über Radio Caroline und andere offshore-Stationen im Programm. BRI ist eine der am Längsten aktiven Stationen, Roger Davis und seine Programme habe ich schon in den 80er Jahren gehört. Damals war die Station häufiger zu hören, jetzt ist sie nur noch ein seltener Gast in meinen Empfänger. Die email-Adresse ist britainradio@hotmail.com.

Orion Radio

Orion Radio testete heute auf der 5725 Khz um 0840 Utc. Der Empfang war mit S=7 und O=2/3 durchschnittlich, viel Rauschen auf der Frequenz. Insgesamt sind heute wieder long-skip Bedingungen, im 48m Band konnte ich Orion Radio nicht empfangen. So dürfte die 5725 Khz mit dem kommenden Sonnenfleckenminimum immer bessere Empfangschancen bieten und ist eine interessante Frequenz. Die Station kann via email info@orionradio.nl erreicht werden und hat die gut gestaltete website http://www.orionradio.nl.

Crazy Wave Radio

CWR kam heute bombenstark auf der 6260 Khz an. O=4 und S=9, solche Signale ist man sonst nur von Mystery Radio im 48m Band gewohnt. Das Programm bestand aus guter alter deutscher Rockmusik und wurde moderiert von Chris Ise. Das 5l Bierfaß stand im Studio. Die Station kann zur Zeit nur via email shortwave(@)gmx.de erreicht werden.

Radio Geronimo Shortwave

Radio Geronimo Shortwave wurde heute via Latvia auf der 9290 khz gehört. Dave Scott spielte ältere rock songs und berichtete über die weiteren Stationspläne. Zudem wurde auf Hörerzuschriften eingegangen. Die Station kann via email geronimoshortwave(@)hotmail.com erreicht werden.

Radio Sunshine

Radio Sunshine wurde am 27.06.04 abends um 1930 UTC auf 6308 khz gut empfangen. Die Station ist via der email-Adresse sunshineam(@)web.de erreichbar. Der Schwerpunkt des FreeRadio-Hörens kann zur Zeit getrost in die Abendstunden verlegt werden. Morgens kommt kaum was durch, aber abends sind die Signale im 48m Band stärker und es sind einige Stationen on air.

Radio Scotland

Gute Musikauswahl hatte auch Sonntagmorgen Radio Scotland auf der 6270 im Gepäck. Die eingesetzten 400 watt produzierten hier ab 0730 Utc ein sattes Signal was auch nicht durch RTTY-QRM auf gleicher Frequenz gestört wurde. Telefonisch erreichbar ist Radio Scotland via +31-6-534-8973, eine email-Adresse liegt zur Zeit nicht vor.

Radio Mazda

Radio Mazda drehte heute auf der ungewöhnlichen Frequenz 6329 Khz seine Platten. Das Signal kam recht gut hier an, die Station kann über hotline 0031610707231 oder email radiomazda(@)hotmail.com erreicht werden.

Radio Südsee Melodie

Eine neue Station gab es heute erst auf 6281 und dann auf 6290 Khz: Radio Südsee Melodie, kam hier mit recht starken Signal aber nicht ganz interferenzfrei an. Das Programm bestand aus Südseeklängen und an der Moderatorenstimme war unschwer zu erkennen, das sich ein alter Bekannter der deutschen FR-Szene etwas Neues ausgedacht hat. Die Station ist postalisch erreichbar via dem SRS-Postfach in Eisenach oder auch per email radiosuedseemelodie(@)gmx.de und für die englischsprachigen Hörer radiosouthseamelody(@)gmx.de.

Tribute Radio

Heute abend rockte die neue deutsche Station Tribute Radio im 76m Band. Auf 3927 khz gab es mit S=9+15dB ein sattes Signal, wo es Spass machte mal wieder so richtige Rocksongs zu hören. Auch die Moderation von OP Rock Dylan fand ich ansprechend. Die Station kann via email tributeradio@web.de und via SRS-Deutschland in Merseburg kontaktiert werden.

Am frühen Abend war das 48m Band noch gut geöffnet, ab ca 2030 Utc verschwand mit WNKR dann dort die letzte Station.